social-software - Softwarelösungen für die Sozialwirtschaft

perCONT Med

Anbieter:
perdata Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbH
Martin-Luther-Ring 7-9
04109 Leipzig
E-Mail: info@perdata.de
http://www.perdata.de

weitere Informationen zum Anbieter

Produktbeschreibung

Die gesetzlichen Anforderungen an den Rechnungsfluss zwischen Kliniken und Krankenkassen steigen immer weiter. Und mit ihnen steigt auch das Datenvolumen der täglich zu verarbeitenden Kontoauszüge. Mittlerweile sind Kontoauszüge von 500 bis 800 Positionen keine Seltenheit, bei großen Kliniken fallen auch immer öfter Auszüge von mehr als 1000 Positionen an. Zeitgemäßes Forderungs- und Zahlungsmanagement ist ein entscheidender Bestandteil effizienter Betriebsführung und stellt die Kontoführung der Krankenhäuser vor neue Herausforderungen. Mit dem Elektronischen Kontoauszug bietet die SAP AG eine standardisierte Lösung, um Zahlungsdaten automatisch in SAP-Systeme einzulesen und nach einem Abgleich mit vorhandenen Rechnungsdaten Buchungen für die Finanzbuchhaltung direkt erzeugen zu lassen. Aufgrund zu geringer Standardisierung der Verwendungszwecke bei den Banktransaktionen ist die automatische Zuordnungsquote dabei aber niedrig. perdata hat hierzu die beiden getrennten aber dabei vollständig SAP-integrierten Add-Ons perCONT Classic und perCONT Med entwickelt. perCONT Classic erweitert die Verarbeitung des elektronischen Kontoauszuges der SAP, und perCONT Med sorgt für die elektronische Avisauflösung und -verbuchung. Beide Programme sind unabhängig voneinander einsetzbar.

perCONT Classic
Das Add-On perCONT Classic unterteilt sich in drei Funktionen. Vorverarbeitung, Verbuchung & Nachbearbeitung sowie ein Nachlaufprogramm. Einzigartig ist dabei die Vorverarbeitung des elektronischen Kontoauszuges. Hierbei erfolgt eine Analyse analog zur Echtverarbeitung, jedoch ohne Buchungen zu erzeugen. Die Vorverarbeitung ist beliebig oft wiederholbar, sogar für Auszüge, die bereits echt verarbeitet wurden. Evtl. auftretende Fehlkontierungen können so identifiziert und durch Veränderung der kundeneigenen Steuertabellen noch vor der Echtverarbeitung vermieden werden. Dabei sind Standardprüfregeln im perCONT Classic bereits voreingestellt und zusätzlich bestehen Möglichkeiten für kundenindividuelle Anpassungen, den Abgleich externer Tabellen oder das Abbilden spezieller Sachverhalte.

perCONT Med
Das Add-On perCONT Med nutzt die von den Krankenkassen im Rahmen des elektronischen Datenübermittlungsverfahren nach § 301 SGB V gesandten Dateien als Datenbasis. In drei Stufen - Datenprüfung, Verbuchung und Nachverarbeitung - werden aus diesen Daten die entsprechenden Buchungssätze zum Zahlungseingang und zur Kürzung erzeugt.

 

Kategorie(n):
Akutkrankenhaus

weitere Produkte des Anbieters:

Aktuelle Rezension

Buchcover

Utz Krahmer: Sozialdatenschutzrecht. edition sigma im Nomos-Verlag (Baden-Baden) 2020. 4. Auflage. 488 Seiten. ISBN 978-3-8487-3056-8.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Fachbuchempfehlungen
zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

10.05.2022 Kaufmännischer Leitung (w/m/d) mit Vorstandsprokura, Osnabrück
Evangelische Stiftungen Osnabrück
05.05.2022 Geschäftsführung (w/m/d) Aktion Menschenstadt, Essen
Kirchenkreis Essen
04.05.2022 Stellvertretende Geschäftsführung (w/m/d), Leipzig
Volkssolidarität Stadtverband Leipzig e.V.

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

social-software.de ist auch bei Facebook vertreten und informiert regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von social-software.de