social-software - Softwarelösungen für die Sozialwirtschaft

Mobile Patientenakte

Anbieter:
perdata Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbH
Martin-Luther-Ring 7-9
04109 Leipzig
E-Mail: info@perdata.de
http://www.perdata.de

weitere Informationen zum Anbieter

Produktbeschreibung

Die elektronische Patientenakte wird mobil

Mit dem Einsatz von mobilen Endgeräten am Krankenbett können Kliniken und Krankenhäuser die letzte Lücke bei der Nutzung der elektronischen Patientenakte (EPA) schließen. Desktop-Arbeitsplätze, die bisher die Wertschöpfungskette und den Informationsfluss unterbrochen haben, werden ergänzt durch mobile Tablet PC-Lösungen, die direkt beim Patienten zum Einsatz kommen können. Dies führt zu einer spürbaren Optimierung des Versorgungsprozesses. Neben Zeitgewinnen für Ärzte und Pflegepersonal in der täglichen Arbeit, wirkt sich das mobile klinische Arbeitsplatzsystem vor allem positiv auf die Qualität der Patientenversorgung und die Wirtschaftlichkeit aus.

Endlich kann die elektronische Patientenakte entlang des gesamten Versorgungsprozesses, von der Aufnahme bis zur Entlassung des Patienten, genutzt werden. Informationsdefizite, Medienbrüche oder mangelhafte Dokumentation der Pflegeleistungen gehören der Vergangenheit an. Der Zugriff auf Radiologie-, Labor- und Befundserver ist ebenso möglich, wie eine zeitnahe Dokumentation der Pflegeleistungen und die Pflegeplanung. Auf dieser Basis können medizinische Entscheidungen zum therapeutischen Vorgehen unmittelbar getroffen und dem Patienten anschaulich erklärt werden. Darüber hinaus wird die Dokumentationsqualität erhöht und die Lesbarkeit gesichert - gleichzeitig ein Beitrag zur Rechtssicherheit. Das Patientenbett - der zentrale Punkt im medizinischen Versorgungsprozess - wird zum integrierten IT-Arbeitsplatz für Mediziner und Pflegepersonal.

Komponenten der Lösung sind eine Terminalserver-und WLAN-Infrastruktur sowie der STYLISTIC Tablet PC und das Convertible LIFEBOOK fürs mobile Arbeiten von Ärzten und Pflegepersonal.

Folgende Vorteile ergeben sich beim Einsatz der mobilen Patientenakte:

  • Technisch: robuste, sichere, leistungsfähige Gesamtlösung, die zentral betrieben wird
  • Terminalserver-Konzept ist für weitere Problemstellungen wie die integrierte Versorgung nutzbar
  • Ärztliche Sicht: Qualität der Patientenversorgung wird durch zeit- und patientennahe Entscheidungen und Dokumentationen sichergestellt
  • Pflegerische Sicht: höhere Qualität der Dokumentation pflegerischer Maßnahmen

Kategorie(n):
Patienendatenmanagement (ePA, eGA)

weitere Produkte des Anbieters:

Aktuelle Rezension

Buchcover

Peter Gola: Handbuch Beschäftigtendatenschutz. Datakontext GmbH (Frechen) 2019. 8. komplett neu bearbeitete Auflage. 726 Seiten. ISBN 978-3-89577-801-8.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Fachbuchempfehlungen
zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

03.04.2020 Sozialpädagoge (w/m/d) als Bereichsleitung in der Behindertenhilfe, Heggbach
St. Elisabeth-Stiftung
19.03.2020 Geschäftsführer (w/m/d), München
Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugend- und Eheberatung e. V. (DAJEB)
05.03.2020 Bereichsleitung (w/m/d) für stationäre Kinder- und Jugendhilfe, Süddeutschland
Hardenberg Consulting GmbH

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

social-software.de ist auch bei Facebook vertreten und informiert regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von social-software.de