social-software - Softwarelösungen für die Sozialwirtschaft

Bundesweites Symposium für Jobcenter In Dortmund

„Erfolgsfaktor Kundenkommunikation. Die Gestaltung von Dienstleistungsprozessen und Interaktion im Jobcenter“ Unter dem Motto „Erfolgsfaktor Kundenkommunikation. Die Gestaltung von Dienstleistungsprozessen und Interaktion im Jobcenter“ treffen sich namhafte Wissenschaftler und fachlich ausgewiesene Praktiker, um mit den Fach- und Führungskräften deutscher Jobcenter anhand von Impulsvorträgen in den Austausch zu treten. Soziale Dienstleistungen und Arbeitsmarktdienstleistungen sind, wenn sie erfolgreich sind, Ko- Produktion von Fachkräften und Beratern einerseits und Klienten und Kunden andererseits. Beide Seiten müssen effektiv zusammenwirken, damit die gesteckten Ziele erreicht werden. Deshalb ist die Kommunikation zwischen beiden ein zentraler Erfolgsfaktor, ihre Gestaltung eine wichtige Führungsaufgabe. Auch innerhalb des Jobcenters ist die gute Kommunikation zwischen den Fachkräften in den verschiedenen Stufen der Dienstleistungsprozesse eine ganz entscheidende Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung der Integrationsstrategie. Die Dienstleistungsprozesse im Jobcenter sind sehr stark durch die IT-Unterstützung geprägt. Eine kluge Nutzung der Möglichkeiten fortgeschrittener IT-Anwendungen ist ebenso wichtig, wie die Sicherung einer guten Balance zwischen der technischen Programmierung von Kommuni- kationsprozessen und der zwischenmenschlichen Interaktion in einem lebendigen, offenen und vertrauensvollen Gespräch, zwischen den rechtlichen Anforderungen an die Dokumentation von Vorgängen und effizienten Kundenprozessen. Dies sind wichtige Aufgaben von Führung, von Qualitäts- und Personalentwicklung. Kommunikation im Jobcenter bewegt sich auf einer komplexen rechtlichen Basis. Gesetzlich definierte Rechte und Pflichten, das vielzitierte „Fördern und Fordern“, aber auch Aspekte des Datenschutzes bestimmen das Verhältnis der Interaktionspartner stark mit. All dies kann sich sinnvollergänzen, aber auch in Spannung zueinander stehen. Aus diesem Grund ist achtsame Führung und reflektiertes Management in diesem Bereich eine zentrale Voraussetzung für den dauerhaften Erfolg der Arbeit in Jobcentern.
Das zweite Symposium zur Praxis des SGB II macht deshalb Fragen von Kommunikation im Jobcenter zum Thema. Beiträge zum aktuellen Stand der sozialwissenschaftlichen Forschung, zu guter Praxis im Jobcenter, aber auch zu Fragen des Datenschutzes und zur effektiven Tech- nikunterstützung der Kundenkommunikation bilden den Rahmen für Diskussion und Austausch.
Quelle: Pressemitteilung
Weitere Informationen:
Maike Czieschowitz
LÄMMERZAHL GmbH
Am Uhlenhorst 1
44225 Dortmund
info@laemmerzahl.de
http://www.laemmerzahl.de

Aktuelle Rezension

Buchcover

Ansgar Koreng, Matthias Lachenmann (Hrsg.): Formularhandbuch Datenschutzrecht. Verlag C.H. Beck (München) 2018. 2. Auflage. 1042 Seiten. ISBN 978-3-406-69542-1.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Fachbuchempfehlungen
zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

02.11.2019 Leitung des Heimverbundes, Hannover
Landeshauptstadt Hannover
31.10.2019 Einrichtungsleitung (w/m/d) Wohnhaus, Düsseldorf
Lebenshilfe Düsseldorf e.V.
23.10.2019 Geschäftsbereichsleiter (w/m/d) Ambulant Betreutes Wohnen, Siegen
Reselve gGmbH

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

social-software.de ist auch bei Facebook vertreten und informiert regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von social-software.de