social-software - Softwarelösungen für die Sozialwirtschaft

Aktuelles

18.10.21 Pflege soll sich digitalisieren

Datenschutz, Digitalisierung
Pflege soll sich digitalisieren –was Führungskräfte jetzt beachten müssen Die Digitalisierung ist unumkehrbar – in allen Branchen automatisieren und beschleunigen digitale Anwendungen die Arbeitsprozesse. Die Corona-Pandemie hat diese Entwicklung noch weiter beschleunigt. Die Papierakte hat sozusagen ausgedient und die analoge Welt spiegelt sich im digitalen Raum. Die Bundesregierung hat nun auch… weiter

18.10.21 Richtlinienpapier Löschen nach DSGVO

Aktuelles aus der Branche, Fachinformationen, Digitalisierung
  Neues Richtlinienpapier erschienen: Die Fachgruppe "IT-Compliance" des Digitalverbands FINSOZ hat das Richtlinienpapier "Löschen nach DSGVO – eine Orientierungshilfe für die Sozialwirtschaft" entwickelt und fertiggestellt. Das aktuelle Papier gibt einen Einblick in die Grundlagen und Anforderungen des Löschens von Dokumenten nach der DSGVO und beleuchtet die Herausforderungen im Umgang mit der… weiter

30.09.21 Fachbuchempfehlung: IT-Report für die Sozialwirtschaft Ausgabe 2021

Aktuelles aus der Branche, Fachinformationen, Digitalisierung
  Der aktuelle Report umfasst eine empirische Untersuchung des Standes der Digitalisierung in sozialen Organisationen, eine Erhebung auf Seiten der Branchensoftware-Anbieter sowie ein Verzeichnis dieser Anbieter mit Unternehmensdaten. Zeitreihenvergleiche zeigen zahlreiche Entwicklungen in beiden Untersuchungsbereichen auf. Kommentare der langjährig branchenerfahrener Autoren Prof. Helmut Kreidenweis… weiter

08.06.21 Literaturempfehlung: IT-Report für die Sozialwirtschaft Ausgabe 2020

Fachinformationen, Sozialinformatik, Gesundheits- und Pflegeinformatik, Digitalisierung
Der Report umfasst eine Untersuchung der Digitalisierung in sozialen Organisationen, eine Erhebung auf Seiten der Branchensoftware-Anbieter sowie ein Verzeichnis dieser Anbieter mit Unternehmensdaten und Software-Angeboten. Zeitreihenvergleiche zeigen zahlreiche Entwicklungstrends in beiden Untersuchungssegmenten auf. Der Fokus der aktuellen Studie liegt auf grundlegenden Fragen der Digitalisierung… weiter

27.05.21 IT-Sicherheit und Datenschutz im Sozial- und Gesundheitsbereich: Jede Webanwendung birgt Gefahrenpotenzial

Fachinformationen, Datenschutz, Digitalisierung
von Arne Wolff & Maximilian Kluge Internetbasierte Programme und Anwendungen sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Mit ihnen wird die Arbeit mobiler. Gerade im Lockdown während der Corona-Pandemie haben Webanwendungen dafür gesorgt, dass der Betrieb für viele Branchen auch im Homeoffice aufrechterhalten werden konnte. Anders als klassische Programme, die auf dem Computer des Anwenders installiert… weiter

18.05.21 Digitale Nachverfolgung von Kontakten – sicher?

Datenschutz, Digitalisierung
Die Luca-App soll die Nachverfolgung von Corona-Kontakten in Einkaufszentren, Gastronomie oder Privatfeiern vereinfachen. Rund sechs Millionen Mal wurde sie bislang heruntergeladen. Bei der Nutzung ist jedoch einiges zu beachten. Im Kampf gegen das Corona-Virus gilt die Durchbrechung von Infektionsketten bis heute als ein entscheidender Faktor. Gesundheitsämter können Kontakte laut Bundesregierung… weiter

28.04.21 GEMEINSAME ERKLÄRUNG DES EXEKUTIVAUSSCHUSSES DES GLOBAL PRIVACY ASSEMBLY ZUR VERWENDUNG VON GESUNDHEITSDATEN FÜR NATIONALE UND INTERNATIONALE REISEN

Datenschutz, Digitalisierung
DATENSCHUTZBEHÖRDEN BETONEN DIE BEDEUTUNG VON PRIVACY BY DESIGN BEI DER WEITERGABE VON GESUNDHEITSDATEN FÜR NATIONALE ODER INTERNATIONALE REISEBESTIMMUNGEN WÄHREND DER COVID-19-PANDEMIE  Hintergrund  Regierungen auf der ganzen Welt setzen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung von COVID-19 ein und planen gleichzeitig eine Rückkehr zu einer vollen wirtschaftlichen und sozialen Aktivität über die… weiter

09.04.21 Wie Corona zu einer neuen digitalen Spaltung in der Arbeitswelt beiträgt

Digitalisierung
Videomeetings, Teamarbeitsplattformen und virtuelle Konferenzen sind spätestens seit der Pandemie in den Arbeitsalltag eingezogen. Aktuelle Auswertungen der Corona-Zusatzbefragung im Nationalen Bildungspanel (NEPS) geben nun Aufschluss darüber, welche Berufs- und Bildungsgruppen digitale Technologien im ersten Lockdown häufiger als vor der Pandemie genutzt haben. Die Daten zeigen aber auch, dass der… weiter

25.03.21 BfDI Pressemitteilung: BfDI stellt 29. Tätigkeitsbericht vor

Datenschutz, Digitalisierung
Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Professor Ulrich Kelber, überreichte am Donnerstag den 29. Tätigkeitsbericht für den Datenschutz und die Informationsfreiheit an den Präsidenten des Deutschen Bundestages.Der BfDI stellt fest, dass Datenschutzfragen während der Pandemie das beherrschende Thema des Berichtsjahres 2020 sind: Während uns Corona täglich neue… weiter

18.02.21 Anwenderbericht: CBW meistert Digitalisierung mit der integrierten Softwarelösung VIA-S

Aktuelles aus der Branche, Anwenderberichte
Auf die persönliche Entwicklung, die selbstbestimmte Teilhabe und die Lebensqualität der Mitarbeiter legt die Caritas Betriebs- und Werkstätten GmbH (kurz CBW) großen Wert: „Soziale Kompetenz, Selbstbestimmtheit, Selbstwertgefühl und Lebensqualität rücken in den Mittelpunkt.“ Seit 1999 unterstützt DOBRICK + WAGNER die CBW in Eschweiler mit der umfassenden Softwarelösung „VIA-S“ diesen Leitspruch umzusetzen;… weiter

29.01.21 BfDI kritisiert 1.000 Tage ohne Umsetzung von JI-Richtlinie

Datenschutz, Digitalisierung
Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Professor Ulrich Kelber, fordert von der Bundesregierung die vollständige Umsetzung der Richtlinie 2016/680 (JI-Richtlinie) in nationales Recht. Sie regelt den durch Behörden einzuhaltenden Datenschutz bei der Verhütung, Ermittlung, Aufdeckung oder Verfolgung von Straftaten oder der Strafvollstreckung. Gemäß Richtlinie müssen… weiter

28.01.21 BfDI Pressemitteilung: Stellungnahme zu überarbeiteten Standarddatenschutzklauseln

Datenschutz, Digitalisierung
Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Professor Ulrich Kelber, ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis des Europäischen Datenschutzausschusses (EDSA) zu Standarddatenschutzklauseln (SDK). Die europäischen Datenschutzaufsichtsbehörden und der Europäische Datenschutzbeauftragte (EDPS) hatten in der Sitzung vom 14. Januar gemeinsame Stellungnahmen zu den Entwürfen… weiter

20.01.21 Neuauflage der "10 Gebote der Digitalen Ethik"

Fachinformationen, eLearning, Digitalisierung
Neuauflage der "10 Gebote der Digitalen Ethik"An der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) haben Studierende des Bachelorstudiengangs Medienwirtschaft gemeinsam mit den Beratungsplattformen JUUUPORT und klicksafe die Erstauflage der "10 Gebote der Digitalen Ethik" dem Puls der Zeit angepasst und neue Geschichten entwickelt. Die digitalen Gebote verstehen sich als Handlungsleitlinien für Jugendliche… weiter

11.12.20 BfDI begrüßt Beschluss zu Data Mining

Datenschutz, Digitalisierung
Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Professor Ulrich Kelber, sieht sich durch die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum so genannten „Data Mining“ in seiner Rechtsauffassung bestätigt. Die Richter entschieden, dass die erweiterte Datennutzung nach dem Antiterrordateigesetz teilweise verfassungswidrig sei. Dazu sagte der BfDI: „Die heutige Entscheidung… weiter

11.12.20 FINSOZ und Vincentz-Verlag starten Umfrage zur „Digitalisierung in der Pflege“

Fachinformationen, Digitalisierung
Der "digitale Reifegrad der deutschen Pflegebranche" hat in diesem Jahr eine besondere Bedeutung gewonnen –  für die Einrichtungen und Organisationen selbst, aber auch für uns als Digitalverband FINSOZ. Ist es doch seit jeher unser Anliegen, unsere Mitgliedsunternehmen auf den Weg der Digitalisierung zu begleiten. Vor diesem Hintergrund möchten wir eine Bestandsaufnahme zur "Digitalisierung in der… weiter

07.12.20 Handbuch Digitalstrategie - Ein Kompass für Ihre Organisation

Fachinformationen, Digitalisierung
Mit dem Handbuch Digitalstrategie möchten die Kompetenzzentren Digitalisierung alle DRK-Gliederungen dabei unterstützen von digitalen Ad-Hoc-Maßnahmen hin zu einer eigenen Digitalstrategie zu kommen. Wir haben dafür unsere Erfahrung aus der Beratung und Begleitung anderer Digitalstrategieprozesse in dem Handbuch verschriftlicht. Dabei orientieren wir uns an dem in der Grafik abgebildeten idealtypischen… weiter

04.12.20 DsiN zu Schulunterrichtsplänen durch Covid-19

Digitalisierung
Zu den gemeinsamen Beratungen der Länderchefs und der Bundeskanzlerin über weitere Vorschriften zur Eindämmung des Coronavirus erklärt DsiN-Geschäftsführer Dr. Michael Littger:  „Es ist erforderlich, dass Schulen geöffnet bleiben, dem digitalem Unterricht jedoch künftig größeres Gewicht zukommt. Deshalb kommt es jetzt darauf an, Lehrkräfte für den hybriden Unterricht fit zu machen. Es geht um Konzepte… weiter

12.11.20 BfDI zum Urteil im Verfahren gegen 1&1

Datenschutz, Digitalisierung
Themen: Telefon und Internet, Datenschutz, Europa und InternationalesDer Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Professor Ulrich Kelber, sieht sich durch die Entscheidung des Landgerichts Bonn bestätigt: Das LG Bonn hat heute geurteilt, dass 1&1 für seinen Verstoß haftet. Das zeigt: Datenschutzverstöße bleiben nicht ohne Folgen.Für den BfDI ist es das erste große… weiter

24.10.20 Cyberfibel: Nachschlagewerk für digitale Aufklärung

Datenschutz, Digitalisierung
Anlässlich des 3. Roundtables des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat und des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz zur IT-Sicherheit von Verbraucherinnen und Verbrauchern haben das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) heute die Cyberfibel vorgestellt.  Das umfangreiche Nachschlagewerk richtet sich… weiter

23.10.20 BfDI kritisiert Quellen-TKÜ für Nachrichtendienste

Datenschutz, Digitalisierung
Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) Professor Ulrich Kelber kritisiert die Pläne der Bundesregierung, den Nachrichtendiensten die Überwachung von Messengern zu ermöglichen. Die bestehende Gesetzeslage sei nicht bereit für die Einführung solcher massiven Eingriffe in die Privatsphäre: „Die Gerichte haben einen deutlichen Reformbedarf in den Gesetzen der Nachrichtendienste… weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 460 Beiträgen | Seite 1 von 23

Aktuelle Rezension

Buchcover

Utz Krahmer: Sozialdatenschutzrecht. edition sigma im Nomos-Verlag (Baden-Baden) 2020. 4. Auflage. 488 Seiten. ISBN 978-3-8487-3056-8.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Fachbuchempfehlungen
zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

15.10.2021 Projektleitung (w/m/d) für Servicezentrum, Köln
Kuratorium Deutsche Altershilfe - KDA - gemeinnützige GmbH
12.10.2021 Leitung (m/w/d) für das Bildungszentrum Singen, Singen
Bildungswerk der Erzdiözese Freiburg
08.10.2021 Einrichtungsleitung (w/m/d) für Wohnbereich für Erwachsene, Echzell
Lebensgemeinschaft Bingenheim e.V.

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

social-software.de ist auch bei Facebook vertreten und informiert regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von social-software.de