social-software - Softwarelösungen für die Sozialwirtschaft

COPpro

Anbieter:
THS-Software GmbH
Zazenhäuser Str. 94
70437 Stuttgart-Zuffenhausen
E-Mail: info@ths-software.de
http://www.ths-software.de

weitere Informationen zum Anbieter

Produktbeschreibung

Heimverwaltung und Pflegedokumentation

COPpro steht für die Integration von Heimverwaltung für soziale Einrichtungen in Verbindung mit der seit 1989 in der Praxis bewährten, und nun um ein vielfaches weiterentwickelten Pflegedokumentation. Mit der neuen Version COPpro 4.x steht Ihnen ein leistungsfähiges Softwarepaket zur Verfügung. Es lassen sich zeitaufwendige Verwaltungs-, Dokumentations- und Planungsaufgaben nach dem Pflegequalitätssicherungsgesetz effektiv, transparent und mit minimalem Zeitaufwand bewältigen.

COPpro

bietet beste Funktionalität und damit noch einfachere und übersichtlichere Bedienung

verwaltet alle Pflege- und Heimverwaltungsdaten in einer zentralen Datenbank

gewährleistet größte Sicherheit durch Verwendung des Interbase SQL-Servers für die Datenbank sowie durch den Einsatz eines Applicationservers für Routineüberwachungsaufgaben der Datenbank

unterstützt im Netzwerk den Einsatz eines Terminalservers. COPpro läuft unter Windows NT, Windows 2000 professional, Windows NT und 2000 Server/Terminalserver, sowie unter Windows XP Server.

verbindet MS WORD mit der in COPpro integrierten Dokumentenverwaltung und deren Serienbrieffunktion

bietet höchsten Datenschutz durch umfangreiche Zugriffsrechte-Steuerung für die Mitarbeiter

ermöglicht eine Mitarbeiterkommunikation im Netzwerk innerhalb von COPpro über COP-Mail, E-Mail und SMS-Funktion

verschafft höchsten Informationsgehalt durch praxisbezogene und frei selektierbare Kriterien im Auswertungsbereich

optimiert den Informationsfluss innerhalb der Einrichtung zwischen Heimleitung, Pflegedienstleitung, Verwaltung, Mitarbeitern der Pflege, sowie gegenüber dem MDK und der Heimaufsicht.

ist flexibel in der Heimabrechnung. Die individuelle Steuerung von abrechnungsrelevanten Daten nach den Richtlinien der Pflegeversicherung hilft auch schwierigste Abrechnungsfälle zu lösen.

ermöglicht die Darstellung der Pflegeanamnese mit Evaluation nach individuellen Pflegemodellen (z.B. ATL, AEDL, LA)

dient als Qualitätssicherungsinstrument für die Wirksamkeitskontrolle. Die Darstellung des kompletten Pflegeprozessverlaufs mit allen dokumentierten Daten ist auf der Basis des Pflegemodells für jedes einzelne Kriterium möglich

 

Kategorie(n):
Altenhilfe / Pflege / Hospiz / stationär /teilstationär

weitere Produkte des Anbieters:

Aktuelle Rezension

Buchcover

David Matusiewicz, Christian Pittelkau, Arno Elmer (Hrsg.): Die Digitale Transformation im Gesundheitswesen. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft (Berlin) 2017. 355 Seiten. ISBN 978-3-95466-326-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Fachbuchempfehlungen
zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

15.06.2018 Einrichtungsleiter/in für Wohnstätte für geistig Behinderte, Essen
Beck Management Center GmbH
14.06.2018 Fachreferent/in der Geschäftsstelle für Öffentlichkeits- und Gremienarbeit, München
Landesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen in Bayern e.V.
05.06.2018 Geschäfts­führer/in einer Bildungs­einrichtung / Leiter/in Landes­schule, Düsseldorf
ifp - Personalberatung Managementdiagnostik

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

social-software.de ist auch bei Facebook vertreten und informiert regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von social-software.de