social-software - Softwarelösungen für die Sozialwirtschaft

Aktuelles

30.09.16 Nutzerfreundliche Pflegesoftware: Neu gegründeter Verein UCARE unterstützt Hersteller und Anwender

Aktuelles aus der Branche
Durch leicht bedienbare Software-Produkte die Qualität der Pflege steigern – das ist das Ziel des Förderprojektes UCARE, das am 26.10.2016 in Nürnberg erstmals zentrale Forschungsergebnisse vorstellt. Die Digitalisierung macht auch vor der Altenhilfe nicht Halt, Software und Mobil-Apps für Planung und Dokumentation prägen zunehmen den Pflegealltag. Doch Pflegekräfte verfügen oft nicht über ausgefeilte… weiter

20.09.16 Literaturtipp: Geschäftsprozessmanagement in sozialen Organisationen. Leitfaden für die Praxis

Fachinformationen
Das von Professor Helmut Kreidenweis und Peter Faiß verfasste Buch ist in 1. Auflage 2016 erschienen. Die beiden Branchenkenner und Fachautoren legen einen Praxisleitfaden vor, der dieses spannende und zukunftsweisende Thema wohl erstmalig nur für die sozialen Organisationen thematisiert. Aus dem Inhalt: Was ist Prozessmanagement und wozu nützt es? Geschäftsprozessmanagement in der Sozialwirtschaft Methoden… weiter

12.09.16 Literaturempfehlung: IT-Report für die Sozialwirtschaft 2016 Uwe Huchler

Fachinformationen
Alle Jahre wieder ... erscheint der IT-Report für die Sozialwirtschaft. Und wie jedes Jahr, wird der Report auch hier wieder als Literaturempfehlung aufgenommen. Der IT-Report für die Sozialwirtschaft beschäftigt sich mit dem Einsatz von Informationstechnologien in sozialwirtschaftlichen Organisationen quer über alle Verbandstrukturen. Im zweiten Teil werden umfassende Kennzahlen zu Softwareanbietern… weiter

06.09.16 Projektbericht: CGM SOZIAL P&D wird den Bedürfnissen des Evangelischen Perthes-Werks in jeder Hinsicht gerecht

Anwenderberichte
Das Evangelische Perthes-Werk e. V. begleitet täglich 6.300 Menschen und ist ein überörtlicher Träger diakonischer Einrichtungen für Menschen im Alter, Menschen mit Behinderungen, Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten, Menschen mit Suchterkrankungen und Menschen in ihrer letzten Lebensphase. In der Behindertenhilfe erfolgte die Planung und Dokumentation noch auf klassischem Wege, also papierbasiert… weiter

23.08.16 Datenbank: Apps für Kinder

Aktuelles aus der Branche
Die Anzahl an Apps, die Kinder zur Zielgruppe haben, ist mit ca. 200.000 Anwendungen schwer zu überblicken. Um aus dieser Masse an Apps die "richtigen", "kindgerechten" Applikationen auswählen zu helfen, baut das Deutsche Jugendinstitut (DJI) aktuell eine App-Datenbank auf. Die Datenbank stellt ein Informationspool für Fachkräfte der Pädagogik sowie für Eltern dar und gibt einen Ein- und Überblick… weiter

11.08.16 Steigender Bedarf an Pflegekräften erfordert neue Ideen in der Personalgewinnung

Neues aus Unternehmen
Mehrsprachigkeit und digitale Spracherfassung in der neuen mobilen Lösung des Branchenspezialisten Risus GmbH aus Limburg Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste in Deutschland haben immer größere Schwierigkeiten, geeignete Bewerberinnen und Bewerber zu finden. Der Pflegenotstand ist seit langen bekannt – qualifiziert Mitarbeiter fehlen überall und an ‚allen Ecken’. Aus diesem Grund versuchen… weiter

08.08.16 FinanceMission Heroes - Lernspiel zum Umgang mit Geld

Aktuelles aus der Branche
Dass Schulden für Jugendliche über Onlineshops, In-Game-Käufe oder Smartphonetarife nur ein paar Kicks entfernt sind, hat der Schweizer Verein FinanceMission zum Anlass genommen, ein Lernspiel zum Umgang mit Geld zu entwickeln. In dem Smartphonespiel "FinanceMission Heroes" schlüpft man in die Rolle eines Superhelden, der eine Invasion von Robotern bekämpfen soll. Damit dies gelingt, muss die eigene… weiter

05.08.16 "Irgendwas mit Menschen" veröffentlicht Interview zum geplanten socialnet Lexikon

Aktuelles aus der Branche
Auf Irgendwas mit Menschen - IWMM, einem Podcast-Kanal zum Thema Soziale Arbeit und Medien, wird Christian Koch, Geschäftsführer von socialnet, über das geplante socialnet Lexikon interviewt. Passend wurde das Interview auf der socialnet Arbeitstagung am letzten Samstag in Fulda geführt, bei der die Vorarbeiten für das Lexikon im Mittelpunkt standen. Das Interview führte Benedikt Geyer. Es geht in… weiter

03.08.16 Online-Camp zu digitalem Marketing und Kommunikation – speziell für Vereine, Stiftungen und andere Non-Profit-Organisationen

Aktuelles aus der Branche
Das IT-Portal für Non-Profits Stifter-helfen.de veranstaltet erstmalig ein Online-Camp zu digitalem Marketing und Kommunikation – speziell für Vereine, Stiftungen und andere Non-Profit-Organisationen. Das Camp vermittelt in 15 kostenfreien Webinaren kompakt digitale Kompetenzen zu Themen wie Online und Recht, Nutzerführung online, Suchmaschinenoptimierung, Online-Fundraising, Community Management und… weiter

26.07.16 Literaturtipp: Zwischen Standardisierung und Einzelfallorientierung - Überlegungen zum softwareunterstützten Arbeitsprozess in der Betreuungspraxis Joshua Weber

Fachinformationen
Fachsoftware gehört mittlerweile in vielen Tätigkeitsbereichen zum Alltag Sozialer Arbeit, so auch im Bereich der rechtlichen Betreuung. Die angebotenen Funktionen sind dabei vielfältig: Von der Administration über die Dokumentation bis hin zur Unterstützung des gesamten Arbeitsprozesses stehen den Anwendern diverse Module zur Auswahl. Ziel von Technik im Allgemeinen und von Fachsoftware im speziellen… weiter

27.06.16 Kur + Reha: IT als Erfolgsfaktor.

Anwenderberichte
Der Paritätische Wohlfahrtsverband hilft Menschen, die krank und in Not sind. Um noch ef zienter und exibler auf die sich immer schneller ändernden Anforderungen an eine erfolgreiche Rehabilitation eingehen zu können, gründete der Paritätische Wohlfahrtsverband, Landesverband Baden- Württemberg, die Kur + Reha GmbH. Diese betreibt sechs Mutter-Kind-Einrichtungen, eine Rehaklinik für Familien, Jugendliche… weiter

09.06.16 ‚Hardware wie Neu‘ im Juni 2016 bei Stifter-helfen

Aktuelles aus der Branche
Auch im Juni gibt es beim Programm ‚Hardware wie Neu‘ wieder zahlreiche generalüberholte Laptops, PCs, PC-Komplettsysteme, Flachbildschirme, Drucker, Handys und Festplatten zum Selbstkostenpreis, die Stifter-helfen.de in Kooperation mit den gemeinnützigen IT-Systemhäusern AfB gGmbH und CSS e.V. an deutsche Non-Profits vermittelt. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht. Zur Übersicht geht es hier: http://www.stifter-helfen.de/ueber-uns/meldungen/hardware-wie-neu-im-juni-2016 weiter

08.06.16 AWO Kreisverband Bayreuth-Stadt e.V.: IT-Neuausrichtung im RECHENZENTRUM.

Anwenderberichte
Der AWO Kreisverband Bayreuth-Stadt e. V. betreibt seit langem eine stationäre Pflegeeinrichtung mit gerontopsychatri- schem Schwerpunkt. Die Verwaltung und Abrechnung erfolgt seit 2009 mit CGM Programmen. Der Geschäftsführung ist es ein zentrales Anliegen, den Mitarbeitern die Arbeit mit modernster Technik und Software zu erleichtern. Zudem war es von Anfang an der erklärte Wunsch, irgendwann… weiter

07.06.16 Literaturhinweis - Zeitschrift für Heilpädagogik

Fachinformationen
Die Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik hat ihre 4. Ausgabe im Jahr 2016 schwerpunktmäßig dem Verhältnis von Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) und der Sonderpädagogik gewidmet. Insbesondere geht es um Fragen der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen an der Gesellschaft, die durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien erleichtert werden kann. Der herausgegebene… weiter

07.06.16 Mehrdeutigkeit von Emojis

Aktuelles aus der Branche
Dass textbasierte Kommunikation aufgrund fehlender weiterer Hinweisreize wie der Mimik oder Gestik zu Fehlinterpretationen führen kann, ist bekannt. Dass auch der Einsatz von Emojis zu unterschiedlichen Interpretationen führen kann, hat nun eine Studie von Miller et al. (2016) herausgearbeitet. Gründe hierfür sind einerseits in der naturgemäßen Offenheit der Emojis gegenüber Interpretationen zu suchen.… weiter

02.06.16 FINSOZ-Positionspapier Digitalisierung der Sozialwirtschaft

Aktuelles aus der Branche
FINSOZ veröffentlicht ein erstes Positionspapier zum Thema Digitalisierung der Sozialwirtschaft. Auf der Eichstätter Sozialinformatik-Fachtagung im März konnten die Vorstände Prof. Helmut Kreidenweis, Prof. Dr. Dietmar Wolff und Silke Degenhardt bereits mit Workshopteilnehmern einen Vorentwurf diskutieren und die Positionen des Verbandes präzisieren. FINSOZ möchte mit dem Papier in erster Linie Vorstände… weiter

19.05.16 Pflegestufen werden Pflegegrade - NBA das Neue BegutachtungsAssessment 2017

Neues aus Unternehmen
Ab sofort stellt C&S eine kostenfreie App zur Ermittlung der Pflegegrade (PG) im Microsoft Store zur Verfügung: https://www.microsoft.com/store/apps/9nblggh4n951 Betroffene, pflegende Angehörige und Pflegekräfte können damit sehr einfach eine Einstufung entsprechend der neuen PG vornehmen. Für den professionellen Einsatz sind kostenpflichtige Funktionen optional verfügbar, die u.a. das Pfleggradcontrolling… weiter

12.05.16 IT-Spenden im Wert von 250 Mio. Euro für Non-Profits

Aktuelles aus der Branche
250 Millionen Euro: Das ist der Marktwert aller IT-Spenden, die das Portal Stifter-helfen.net bisher an gemeinnützige Organisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz vermittelt hat.  Das entspricht einer Gesamtzahl von 830.000 Produktspenden, die Vereine, Stiftungen, gGmbHs und andere Non-Profit-Organisationen seit Start des Portals erhalten haben.Zur Meldung geht es hier: http://www.stifter-helfen.de/informieren/meldungen/it-spenden-im-wert-von-250-mio-euro-fuer-npos weiter

11.05.16 CGM SOZIAL P&D bei leben lernen: Eine echte Bereicherung.

Anwenderberichte
Die leben lernen gGmbH ist eine Einrichtung der Behinder- tenhilfe mit Sitz in Berlin. Der Einrichtungsname resultiert aus dem Gründungsursprung des Hauses, dem Projekt „leben lernen“, einem Enthospitalisierungsprogramm langjährig fehlplatzierter Patienten in psychiatrischen Abteilungen des Ev. Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge. Das in der täglichen Arbeit gelebte Leitmotiv von leben lernen… weiter

04.05.16 EdTech für Geflüchtete

Aktuelles aus der Branche
Die Caritas nimmt sich dem Thema Digitalisierung an und will u.a. mittels Bildungstechnologien (sog. Educational Technology, kurz EdTech) soziale Teilhabe ermöglichen. Dieser Ansatz trägt der Erkenntnis Rechnung, dass sich die Vermittlung und Aneignung von Wissen in der digitalisierten Gesellschaft grundlegend verändert hat. Am Beispiel der Arbeit mit Geflüchteten wird dieser Ansatz in einem Blog der… weiter

angezeigt werden 41 - 60 von 351 Beiträgen | Seite 3 von 18

Aktuelle Rezension

Buchcover

Andreas Beivers, Gesa P. Steidel, Günter Haag u.a.: Geomarketing. Vernetzung im Gesundheitswesen. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft (Berlin) 2017. 240 Seiten. ISBN 978-3-95466-305-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Fachbuchempfehlungen
zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

08.01.2018 Projektleiter/in Online Selbsthilfe Initiativen für pflegende Angehörige, Berlin
wir pflegen e.V.
30.12.2017 kaufmännische/r Leiter/in, Mannheim
Familie Wespin Stiftung Mannheim
30.12.2017 pädagogische/r Leiter/in, Mannheim
Familie Wespin Stiftung Mannheim

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

social-software.de ist auch bei Facebook vertreten und informiert regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von social-software.de